Party Hogoshys.

Häkeln für Anfänger

Auf unseren Anleitungseiten setzen wir voraus, dass Du schon häkeln kannst. Sehr wahrscheinlich hast Du häkeln entweder in Deiner Familie per Überlieferung, von einer an die nachfolgende Generation, gelernt oder einfach im Handarbeitsunterricht in der Schule. Wenn dies auf Dich nicht zutrifft, Du jetzt aber auf den Geschmack gekommen bist, häkeln zu lernen, können wir Dir die folgenden Bücher empfehlen.

Autorin Beate Hilbig

In "Basiswissen Häkeln" werden die Grundlagen über Material (Wolle, Garne, Häkelnadeln) und die verschiedenen Techniken und Maschen in einem Workshop erklärt. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen theoretischen Beschreibung, aber dann kommt gleich der Praxisteil, der gut bebildert ist und die relevanten Techniken gut erklärt. Jedes Kapitel schließt mit einer Ideeninsel mit weiteren Anregungen zum gerade Gelernten. Aus meiner Sicht ein ausgezeichneter Workshop, um das Häkeln von Grund auf zu erlernen. Beate Hilbig hat auch noch weitere Bücher verfasst unter anderem auch eines über Amigurumis.

Autorin Heidi Fuchs

In "Die große Häkelschule" wird ein sehr ausührlicher Häkelkurs geboten. Die Grundlagen behandeln die verschiedenen Ausführungen von Häkelnadeln, eine Symbolschrift, die Handhaltung, den Beginn und die möglichen Maschen. Die Anleitung ist mit ansprechenden Grafiken und Fotos, der Muster, bebildert. Die folgenden Kapitel gehen dann auf verschiedene Muster aus den gerade beschriebenen Maschen und die Verwendung von mehreren Farben ein. Den Abschluss bilden mehrere Kapitel über Spezialtechniken des Häkelns, wie Filethäkelei, "Spitzen, Borten und Bordüren", "Motivmuster und Granny Squares", Irische Häkelei, Brügger Häkelei, Gabel-/Schlingen-/Webhäkeln und Tunesische Häkelei. Aus meiner Sicht ein sehr ausführliches, umfassendes Buch, das gut als Nachschlagewerk geeignet ist. Es enthält keine fertigen Anleitung zum nach häkeln, aber das ist auch nicht beabsichtigt. Ein praktisches Detail ist die Spiralbindung, damit ist es möglich, das Buch plan aufzulegen, um beide Hände frei zum Häkeln zu haben.

Autorin Sally Harding

In "Häkeln Schritt für Schritt" findet man ein Buch, dass einen Häkellehrgang und ein Nachschlagewerk beinhaltet, alle Grundtechniken und Maschen erklärt und zugleich auch ein paar Projekte zum Starten bereitstellt. Die Grundtechniken, Maschen und Muster sind gut erklärt. Weiterführende Techniken wie Durchbruchmuster und Arbeiten mit mehreren Farben runden die einführenden Techniken ab. Im Kapitel Arbeiten nach Anleitungen werden Maschenproben erklärt, zunehmen und abnehmen für die Formgebung. Ein Kapitel ist dem Verzieren von Häkelarbeiten gewidmet es folgt ein Kapitel über Rundhäkeln. Ein Exkurs folgt über Häkeln mit besonderen Garnen, wie z.B. Bindfaden oder Draht. Was zur Fertigstellung eines Häkelstücks zu beachten wird, ist im letzten Kapitel des Kurses erklärt. Zum Abschluss sind noch 20 Projekte beschrieben, die man als Einsteiger gleich beginnen kann. Aus meiner Sicht handelt es sich um ein umfassendes Buch, schön gemacht, gut und ausführlich beschrieben.

Wikipedia Artikel

Webshop

Werbung

Werbung